Archiv der Kategorie: Archiv

Hier findet man ältere Beiträge.

MPS erhält großzügige Spende

Uwe Reuter überreichte Schulleiter Michael Vaupel eine großzügige Spende der Firma CSL Behring aus Marburg: Es handelt sch um eine Mettler-Analysewaage mit einer Genauigkeit bis zur dritten Nachkommastelle. Neu kostet so eine Waage mehrere tausend Euro!

In der Schule wird sie im naturwissenschaftlichen Unterricht eingesetzt werden.

Schulleiter Michael Vaupel dankt Uwe Reuter

Mathematik zum Anfassen

Am 3.5.17 waren die Kinder unserer Grundschule im Mathematikum in Gießen. Hier konnten unsere Grundschüler und -schülerinnen spielerisch Mathematik erfahren. Alle Kinder probierten mit großer Begeisterung viele mathematische Experimente aus. Sie bauten, spielten und entdeckten auf vielfältige Weise Themen der Grundschulmathematik. Ein schöner Tag für alle! (M. Eyßer)

MPS in der Alten Oper

Schüler der Mittelpunktschule Wohratal besuchten kürzlich die Alte Oper in Frankfurt um Musicalgeschichte zu erleben. Zur Abendvorstellung des Musicals „West Side Story“ putzten sich die Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Klassen der MPS heraus. Mit dem durch den Förderverein gesponserten Reisebus gelangten sie nach Frankfurt. Außerdem übernahm der Förderverein einen Großteil der Eintrittskosten für die Schüler. Nach zweieinhalb Stunden Vorstellung des Broadway Klassikers waren die Schüler von Grund auf begeistert. Zustande kam der Ausflug durch die engagierte Musiklehrerin Dana Kotas.

 

Joschua Vohwinkel und Enrique Arroyo

Autorenlesung in der Grundschule!

Am Mittwoch,1.2.17, besuchte der Kinderbuchautor Josef Koller wieder einmal unsere Grundschule. Diese Autorenlesung war für unsere Schulkinder ein besonderes Erlebnis. Herr Koller erzählte von seinen Büchern und las auch aus ihnen vor. Danach hatten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit dem Autor persönlich Fragen zu stellen. Dabei erfuhren sie viel über die Entstehung eines Buches und das Leben eines Schriftstellers.

info heading

info content

Vergleichsarbeiten, Lernstandserhebungen – Sinn oder Unsinn?

Die in Hessen Lernstandserhebung genannten landesweiten Vergleichsarbeiten werden seit Jahren kontrovers diskutiert, verlangen sie doch Schulen, Lehrkräften und natürlich den Schülerinnen und Schülern Einiges ab. Ist der Aufwand wirklich gerechtfertigt?

Unter dem Link:

https://www.gew.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/vergleichsarbeiten-an-grundschulen-sind-zusatzbelastung-ohne-mehrwert/

findet sich ein interessanter Artikel der Lehrergewerkschaft GEW.

Grundschule,Kinder,lernen,schreiben,

Grundschule,Kinder,lernen,schreiben,