Geschafft! Den Abschluss in der Tasche…

Mit einer kleinen Feierstunde, musikalisch umrahmt von Jenneva Eschner, einer Schülerin, die sich gerade selbst das Klavierspielen beibringt und Tine Brüning, entließ die Mittelpunktschule Wohratal die Abschlussschüler ihres Haupt- und Realschulzweigs. Schulleiter Michael Vaupel hob hervor, dass viele Schülerinnen und Schüler so gute Leistungen erzielt hätten, dass sie jetzt an weiterführende Schulen wechseln könnten. Aber auch, dass besonders viele nach der Schule in eine Ausbildung starten, verdiene Beachtung.

Mit dem Hauptschulabschluss verließen aus den Klassen von Frau Kreuder und Frau Hofmann die Schule:

Michelle Aschermann, Maik Boucsein, Chiara De Vries, Michelle Maigré, Jan Parsch, Laurina Weigand und Angelina Wolff

Einen Mittleren Abschluss erreichten aus der Klasse von Frau Estor:

Julia Becker, Philipp Dörr, Marco Geißel, Anika Jockel, Tobias Jockel, Theresa Kase, Franziska Kraatz, Lara Kren, Elisa Löchel, Kevin Löser, Marie Mattheis, Lena Motz, Fabio Müller, Selina Paulus-Sartorius, Lukas Schäfer, Adrian Schaub, Kathleen Schein, Luca Schneider, Jannik Seibert, Celina Thies, Finn Traber und Lea Vaupel.

Als Jahrgangsbeste der Hauptschule wurden Michelle Maigré und Chiara De Vries geehrt. In der Realschule erreichte Anika Jockel das beste Ergebnis. Alle erhielten ein kleines Präsent durch den Förderverein.